Der neue Behindertenbeirat ist gewählt

Am 23.06.2014 fand die Wahlversammlung für den neuen Behindertenbeirat statt, bei der folgende Kandidaten gewählt wurden:

 
    • Marianne Münz
    • Cindy Davi
    • Heike Zapp
    • Martina Groß
    • Klaus Kreer
    • Maria Kress
    • Karl Valentin Lukas
    • Stefan Schreck
    • Manuela Jung
    • Roland Merz
    • Iris Plantz

Als Nachrücker steht Markus Igel zur Verfügung.

„Ich freue mich sehr darüber, dass bei dieser Wahl auch zum ersten Mal Kandidaten und Wähler aus dem neuen Stadtteil Bad Münster am Stein-Ebernburg teilgenommen haben“, so Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer bei der Verkündung des Wahlergebnisses.

Für die kommenden Jahre hofft die Oberbürgermeisterin auf eine Rege Beteiligung der neuen Einwohner an der Arbeit des Beirats und zeigt noch einmal die herausragenden Ergebnisse der vergangenen Wahlperiode auf, wie z.B.

    • die Initiative für die Zielvereinbarung zur Selbstverpflichtung der Stadt für ein barrierefreies Bad Kreuznach
    • die Mitwirkung bei der barrierefreien Gestaltung neuer Bauvorhaben z.B. des Bahnhofsumbaus und der Nahebrücke
    • die Erstellung einer jährlichen Roten Liste mit baulichen Barrieren und verkehrstechnischen Mängeln im Stadtgebiet von Bad Kreuznach
    • die Mitwirkung bei der Erstellung des Aktionsplanes der Stadt zur Umsetzung der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen
Sobald auch die Delegierten der Verbände im Behindertenbeirat benannt sind, wird zu einer konstituierenden Sitzung nach der Sommerpause eingeladen, an der die Wahl des Vorstandes und der oder des Vorsitzenden erfolgen wird.